SAP RD04 und das ewige Leid mit der WEL1

Der buchungkreisübergreifende Verkauf in SAP ist innerhalb des SD-Modul ein Standardprozess, der eine hochgradige Automatisierung bietet. Im Detail läuft der Prozess zwischen 3 Parteien ab:

 

#1 Verkaufende Gesellschaft (in SAP)

## Verkauft an den externen Kunden

## Beauftragt liefernde Gesellschaft an den Kunden zu liefern

## Stellt eine Rechnung an den Kunden

## Erhält eine Rechnung von der liefernden Gesellschaft

#2 Liefernde Gesellschaft (in SAP)

## Liefert an den externen Kunden

## Stellt eine Rechnung an die verkaufende Gesellschaft aus

#3 Kunde (extern)

## Bekommt die Ware von der liefernden Gesellschaft

## Bekommt die Rechnung von der verkaufenden Gesellschaft

 

Ein entscheidender Automatisierungsaspekt innerhalb dieses Prozesses ist die Abrechnung zwischen der liefernden und der verkaufenden Gesellschaft. Dieser Schritt kann in SAP so eingestellt werden, dass die Rechnung der liefernden Gesellschaft automatisch in der Finanzbuchhaltung der verkaufenden Gesellschaft verbucht wird. Im Prinzip (ohne in die Details einzugehen) müssen folgenden Schritte durchgeführt werden:

# Aus der Rechnung (IV) der liefernden Gesellschaft wird per Nachricht RD04 ein INVOIC-IDoc generiert, dass an die verkaufende Gesellschaft verschickt wird

# In der verkaufenden Gesellschaft wird das gleiche IDoc empfangen und triggert die Verbuchung in FI an.

 

Um diesen Automatismus zu gewährleisten muss unter anderem per Transaktion WEL1 die „Autom. kreditor. Buchung“ eingestellt werden:

 

 

 

 

Soo … wie im Titel schon angedeutet, ist die Einstellung der WEL1 etwas tricky und muss wie folgt erfolgen:

# Das Feld „Log.Adr.“ besteht aus den folgenden 2 Element:

## Buchungskreis der liefernden Gesellschaft – hier LG01

## Kundennummer der verkaufenden Gesellschaft (10-stellig mit führenden Nullen) – hier 0001234567

# Die Felder Ziel bestehen aus:

## Buchungskreis der verkaufenden Gesellschaft – hier VK00

## Lieferantennummer der lieferenden Gesellschaft – hier 200003

 

cu, Isa.

 

P.S.: An dieser Stelle muss ich den lieben Kollegen Daniele de Marco erwähnen, der mir mit einer Engelsgeduld in letzter Zeit immer wieder die korrekte Einstellung der WEL1 erklärt hat – Danke Daniele.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Hallo Isa, das habe ich sehr gern gemacht. Und nochmals deine Beiträge hier hat mir auch das ein oder andere mal sehr weitergeholfen. Weiter so.
    Bis bald Daniele

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.