Änderungsobjekte finden – so einfach kann es gehen.

Dass SAP eine riesige Daten-Krake ist sollte jedem bekannt sein; jeder Beleg, jedes Objekt, jedes Stammdatum wird mit einer Unmenge auf Daten abspeichert. Neben diesen Daten wird in SAP auch jede Änderung zentral in den Tabellen CDHDR und CDPOS abgelegt.

Wenn man nun basierend auf diesen Tabellen die Änderungen zu bestimmten Objekten / Belegen analysieren will, ist es hilfreich das Änderungsbelegobjekt zu kennen. Das Objekt kannst du mit folgenden Schritten einfach ermitteln:

In unserem Beispiel will ich die Änderungsbelegobjekt für Chargenmerkmalswerte ermitteln:

 

# Ruf die Transaktion ST05 auf, aktiviere den Tracetyp SQL-Trace und schalte den Trace ein (links oben)

# Ruf jetzt die Transaktion MSC2N auf selektiere eine (irgendeine) Charge

# Geh nun zum Reiter „Klassifizierung“, ändere einen Merkmalswert und speichere deine Änderungen

# Ruf jetzt wieder die Transaktion ST05 und klick auf den Button „Trace ausschalten“

# Anschließend schau dir den Trace per Button  „Trace anzeigen“ an

# Im nächsten Screen sollten folgende Selektionsoptionen vorgegeben sein:

## Trace-Typ = SQL-Trace

## Datum = heute

## Uhrzeitintervall = ca. die letzten 10 Minuten

## Benutzername= Dein User

# Nun die Selektion ausführen und die Trace-Details werden angezeigt

# Suche hier (STRG+F) nach CDHDR

# Et voilà … das Änderungsbelegobjekt zu Merkmalswerten ist CLASSIFY 

 

cu, Isa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.