6 Tabellen zu SAP-Änderungsbelegen, die man kennen sollte

Im SAP kann man nichts machen ohne Spuren zu hinterlassen; ob du einen Beleg anlegst, ein Stammdatum anpasst oder eine Customizingeinstellungen veränderst, alles wird sehr akkurat protokolliert. Folgende 6 SAP-Tabellen bilden die zentralen Datenquellen, in denen SAP die Änderungen ablegt:

 

#1 CDHDR – Änderungsbelegkopf

#2 CDPOS – Änderungsbelegpositionen

#3 SE16N_CD_KEY – Änderungsbelege: Kopf (per SE16N)

#4 SE16N_CD_DATA – Änderungsbelege: Daten (per SE16N)

#5 TCDOB – Liste der Änderungsobjekte

#6 TCDOBT – Texte zu Änderungsobjekten

 

cu, Isa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.