ME80FN – Die wenigbekannte MM-Transaktion.

Die SAP Transaktionen zum Anlegen von Bestellungen (ME21N, ME23, ME23N) gehören ohne weiteres zu den komplexen SAP-Anwendung mit einer Vielzahl von integrierten Funktionen. Doch so ausgereift die Transaktion und ihre Funktionen sind, haben sie doch einen  entscheidenden Nachteil: Wenn man sich einen schnellen Überblick (Bestellentwicklung/Einteilungen) über alle Positionen machen will, gerät man schnell an Grenzen. Vor allem bei großen Bestellungen einigen Hundert Positionen ist es wirklich schwierig sich einen Überblick über die Bestellentwicklung oder die einzelnen Einteilung der Positionen zu verschaffen.

Genau hier kommt nun die Transaktion „ME80FN – Allgemeine Auswertung“ zu Tragen: Mit der ME80FN bekommt man sehr einfach einen praktikablen Überblick zu einer oder mehrerer Bestellungen … und so geht es:

 

#1 Ruf die Transaktion ME80FN auf, gib die Bestellung ein, die du selektieren willst, und führ‘ die Selektion aus (F8):

#2 Im nächsten Bild werden die Details der Bestellung (die einzelnen Positionen) dargestellt; hier klickst du nun auf das Puzzle-Icon wählst „Einteilungen“ aus

 

#3 Nun werden die Einteilungsdetails zur Bestellungen mit bspw. der bereits gelieferten Menge dargestellt:

 

#4 Wenn du über das Puzzle-Icon Bestellentwicklung auswählst, werden dir diese Daten dargestellt:

 

cu, Isa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.