TADIR – Die einzige Tabelle, die man im SAP kennen sollte.

Im SAP gibt es die Tabelle TADIR, die mit dem unspektakulären Namen „Katalog der Repository-Objekte“ daherkommt – doch diese Tabelle hat es in sich. In dieser Tabelle sind alles Transaktionen, Tabellen, IDocs, Felder, Programme und vieles mehr abgelegt. Doch natürlich ist es zunächst keine große Leistung, dass diese Objekte in der TADIR enthalten, denn man kann Transaktionen (TSTC), Tabellen (DD02L), IDocs (EDMSG), etc. auch in anderen Tabellen nachschauen.

Doch die TADIR bietet den Vorteil, dass die enthaltenen Objekte gruppiert bzw. kategorisiert sind. Somit kann man einfach über den Tellerrand schauen und zusammenhänge Tabellen oder Transaktionen ermitteln. Im folgenden ein kleines Beispiel:

# Du nutzt die Customizing-Transaktion VOV8 „Pflege der Auftragsarten“

# Jetzt willst du ermitteln, welche weiteren Transaktionen zur VOV8 gehören

 

Hier kurz das Vorgehen skizziert wie kann die TADIR effektiv nutzt:

# Ruf die Tabelle TADIR per SE16N an

# Gib in das Feld Objektname VOV8 ein und führ die Selektion aus

# Jetzt kopiere folgende Daten auf den selektierten Eintrag heraus

## Objekttyp (hier TRAN)

## Pakte (hier VA0C)

# Jetzt gehe zurück zum Selektionsscreen und selektiere nur nach den Objekttyp=TRAN und Paket=VA0C

# Nun sieht du alle Transaktionen, die mit der VOV8 zusammenhängen

 

Dieses Vorgehen kannst du mit Transaktionen, Tabellen, IDocs und vielen weiteren Objekten durchführen.

* Bei der Selektion von Tabellen muss man darauf achten, dass man mit dem Obejekttyp TABL auch Strukturen selektiert

 

cu, Isa.

 

 

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Die Pakete hat SAP vorgesehen. – Für SAP-Berater

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.