SAP News 37/21 – Der Fehlschuss

 

 

SAP: Das ist ein Verkaufssignal

Der Aktionär

„Nachdem die SAP-Papiere die wichtige Hürde an der 130-Euro-Marke nicht überwinden konnten, kam es zu einem erneuten Rücksetzer. Auch heute gehen die Anteilscheine des Walldorfer Softwarekonzerns vorbörslich über zwei Prozent in die Knie.“

 

 


 

 

CO2-Fußabdruck von Produkten nachhaltig verwalten

Datacenter Insider

„Der Walldorfer Softwarekonzern SAP hat seine Lösung SAP Product Footprint Management vorgestellt. Sie soll Unternehmen dabei helfen, den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte und über die gesamte Wertschöpfungskette zu ermitteln.“

 

 


 

 

SAP-Chef fordert ein Digitalministerium

Frankfurter Allgemeine

„Um die Digitalisierung voranzutreiben brauche es „Mut und Führung von oben“, sagt der SAP-Chef Christian Klein. Doch selbst die eigenen Kunden hadern noch mit dem Möglichkeiten der Digitalisierung.“

 

 

 


 

 

Wechsel zu SAP S/4 Hana: „Es ist ein Kraftakt“

Finance Magazin

„EnBW will innerhalb von sechs Jahren die gesamte ERP-Landschaft von 300 Gesellschaften auf S/4 Hana umstellen. Dabei hatte der Energieversorger bereits mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Dennoch will er bis März 2024 fertig sein.“

 

 


 

 

SAP-Anwender bevorzugen Cloud-Lösungen der Konkurrenz

Netzwoche

„Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe gibt beim Jahreskongress ihr Fazit zu Veränderungen und zukünftigen Zielen. Trotz Pandemie bleiben negative Auswirkungen bei vielen Schweizer DSAG-Mitgliedern gering. Zudem stiegen die IT-Budgets stärker als angenommen.“

 

 


 

 

apsolut und IntegrityNext verkünden Partnerschaft

Pressebox

„Der eProcurement-Spezialist apsolut und die Expert*innen zur Lieferantenqualifizierung und -überwachung von IntegrityNext haben ihre offizielle Partnerschaft verkündet.
Während der Fokus von apsolut auf Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen zu SAP-Beschaffungslösungen liegt, bietet IntegrityNext eine Cloud-basierte Plattform, mit der Unternehmen alle wichtigen Corporate Social Responsibility- und Nachhaltigkeitsanforderungen bei ihren Lieferanten überwachen können.“

 

 


 

 

E-Mobilität: So will SAP das Laden von E-Autos effizienter machen

Business Insider

„Hagen Heubach sagt von sich selbst, dass er ein „Kind der Automobilindustrie“ sei. Der gebürtige Stuttgarter machte seine ersten Ferienjobs bei Bosch und Daimler, ging dann zum Zulieferer Continental, ehe er 2008 bei SAP in die Automobilberatung einstieg. Später leitete er das Automobilgeschäft in Japan, bevor er schließlich im vergangenen Jahr die Leitung der Industry Business Unit Automotive übernahm.“

 

 


 

 

SAP hat offenes Ohr für Schweizer Kunden

Computerworld

„An einem Meeting der Interessengemeinschaft SAP Schweiz stellten sich Vertreter des ERP-Herstellers der Kritik von Schweizer Anwenderunternehmen.“

 

 


 

 

Mehrwert für SAP-Kunden schaffen

E-3 Magazin

„Gemeinsam mit einem globalen Partnernetzwerk unterstützt SNP alle SAP-Bestandskunden dabei, ihre Business- und IT-Transformationen transparent, sicher und schnell zu meistern.“

 

 


 

 

Agravis strebt zu SAP S/4 Hana

IT-Zoom

„Wie schon 2020 investiert die Agravis Raiffeisen AG auch im laufenden Geschäftsjahr rund 11 Mio. Euro in die Digitalisierung. Ein Schwerpunkt der Investitionen bleibt die Ablösung der bisherigen Warenwirtschaftssysteme durch SAP S/4 Hana, um einheitliche Standards und schlanke Prozesse zu etablieren.“

 

 


 

 

Das Lieferkettengesetz mit SAP umsetzen

IT-Zoom

„Beratung bei der Umsetzung des Lieferkettengesetzes will der Bielefelder eProcurement-Spezialist Apsolut anbieten – und zwar im Rahmen einer Partnerschaft mit Integrity Next, einem Münchener Experten zur Lieferantenqualifizierung und -überwachung.“

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.