Miguel hat recht gehabt – Wie man die SAP Konditionspflege anpassen kann.

Wenn du im SAP-System eine Konditionssatz anlegst oder änderst, dann werden dir normalerweise die Felder der Konditionstabelle folgendermaßen angezeigt:

In oberen Beispiel lege ich die Preiskondition PR00 (per Transaktion VK11) mit dem Zugriff VKORG, VTWEG, Auftragsart, Auftraggeber und Material an. Hier sind die ersten 4 Felder der Konditionstabelle im oberen Bereich angeordnet und das letzte Feld Material als Position aufgeführt.

 

Doch das muss nicht unbedingt so sein; man kann die Konditionstabelle auch so einstellen, dass das Pflegebild wie folgt aussieht:

Hier sind nur die Felder VKORG und VTWEG im Kopfbereich und die weiteren Felder sind als Positionen aufgeführt. Mit diesem Ansatz hast du nun die Möglichkeit vielmehr Daten in einem Bild zu pflegen.

 

Und so wird es gemacht:

# Im Customizingpfad den Punkt „Konditionstabelle definieren“ aufrufen, in den Punkt „Konditionstabelle ändern“ abspringen und die Tabelle eingeben, die zu ändern ist – in meinem Beispiel die 991

 

# Hier zur „Technischen Sicht“ wechseln

 

# In der technische Sicht kannst du einfach die Feld, die positionsweise aufgeführt werden sollen, mit anhaken der Option „PosFeld“ definieren – das wars – nachdem erneuten generieren der Tabelle (das rote BMW-Icon), werden diese Felder im Pflegebild in den Positionen dargestellt.

 

cu, Isa

 

P.S. An dieser Stelle ein dickes Danke an Miguel, der mir diese Option im Rahmen eines Workshops zur Pflege neuer Zugriffsfolgen vorgestellt hat.

 

 

 

1 Kommentar

  1. Miguel made my day 😉

    Hab mich schon immer über die Feldsteuerung bei den Konditionspflegebilder geärgert. Die Anpassung erleichtert die Pflege bei einigen Tabellen enorm.

    Danke für diesen Hint.

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.