SAP News 15/22 – Die Bremer Stadt-SAPler

 

 

Wie eng wird es für Hasso Plattner?

Rhein-Neckar-Zeitung

„Ausgerechnet im Jubiläumsjahr der SAP könnte es bei der Hauptversammlung am 18. Mai für Mitgründer Hasso Plattner richtig ungemütlich werden. Denn unter Aktionären, Fonds und Analysten wächst der Unmut über seinen Wunsch nach einer weiteren Amtszeit als Aufsichtsratsvorsitzender.“


 

 


 

 

Datenleck bei SAP – ver.di fordert lückenlose Aufklärung – personenbezogener Datenschutz muss höchste Priorität haben

bawue.verdi.de

„„Der Arbeitgeber muss den Datenleck-Vorfall lückenlos aufklären. Viele Beschäftigte fragen sich besorgt, ob ihre eigentlich zu schützenden Daten verwertet wurden“, so Christine Muhr, ver.di-SAP-Unternehmensbetreuerin: „Personenbezogener Datenschutz muss mit der höchsten Priorität abgesichert sein, ebenso das verbriefte Recht auf freie Meinungsäußerung in Unternehmen. Wo das nicht gewährleistet ist, werden Beschäftigte zu gläsernen Beschäftigten. Das wäre ein Verstoß gegen demokratische Grundsätze.““

 

 


 

 

SAP bietet Kunden in Russland Umzug von Cloud-Daten an

heise

„Der Softwarekonzern SAP hat seinen Kunden kurz vor der Einstellung des Cloud-Geschäfts in Russland angeboten, ihre Cloud-Daten aus dem russischen Rechenzentrum kostenlos umzuziehen. Ein entsprechendes Schreiben an die Kunden ist auf den 23. März datiert, am 24. März folgte die Ankündigung, das SAP-Cloud-Geschäft in Russland einzustellen. „

 

 


 

 

Bremer Stadtreinigung führt SAP S/4HANA ein

Zeitung für kommunale Wirtschaft

„Die DBS hat sich für das ERP-System SAP S/4HANA entschieden. Damit hat das Unternehmen gleichzeitig die Branchenlösung Waste & Recycling zum 1. Januar eingeführt und nach einer Hypercarephase am 31. März abgeschlossen. „

 

 


 

 

Knapp implementiert SAP-EWM bei Kwizda Pharmahandel

Technische Logistik

„Auf der Suche nach einem neuen Warehouse-Management-System für eine zukunftsorientierte Distribution von Arzneimitteln entschied sich die Kwizda Pharmahandel GmbH für SAP-EWM by Knapp. Knapp IT Solutions, das Kompetenzzentrum der Knapp-Gruppe für SAP-Extended-Warehouse-Management-Lösungen, realisierte und implementierte die Logistiksoftware als Template-Lösung in zwei vollautomatischen und drei RF-geführten Distributionszentren in Österreich. „

 

 


 

 

SAP-Chef Klein: Ukraine-Krieg ist auch ein Cyber-War

Süddeutsche Zeitung

„Seit Ausbruch des Ukraine-Krieges haben Hacker-Attacken auch gegen den Walldorfer Softwarekonzern SAP zugenommen. Das sagte Vorstandssprecher Christian Klein in einem Interview mit dem „Mannheimer Morgen“ (Freitag). „Es herrscht nicht nur der physische Krieg in der Ukraine, sondern auch ein Cyber-War.““

 

 


 

 

Handelsakademie Althofen setzt auf besondere Software-Ausbildung

KleineZeitung

„Ob im Controlling, Projektmanagement, Vertrieb oder in der Logistik: SAP-Kenntnisse sind in zahlreichen Stelleninseraten gewünscht. Die Handelsakademie Althofen bietet deshalb eine Ausbildung an.“

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.