SAP News KW12/21 – Pimp my SAP

 

E.ON holt sich Hilfe für die S/4HANA-Migration

CIO

„Für einen zweistelligen Millionenbetrag soll der Heidelberger IT-Dienstleister SNP den Energiekonzern bei der Migration auf S/4 HANA unterstützen.“


 


 

Die Cloud-Computing-Lösung der EU gewinnt bei BMW, Bosch und anderen an Bedeutung

Paderborner-Blatt

„Ein aktuelles Problem, das mit Hilfe von Gaia-X hätte gelöst werden können, ist der Mangel an Halbleitern. Da die Angaben zu Angebot und Nachfrage in Silos getrennt waren, wurde die Branche nicht frühzeitig vor dem Problem gewarnt.“

 


 

6 Tipps für effizienteres SAP-Testing

it-daily.net

„Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf. Auch Software wird in immer kürzeren Release-Zyklen weiterentwickelt, allen voran bei SAP. Gründliches Testen bildet das stabile Fundament für dieses, sich immer schneller drehende Karussell – vorausgesetzt frischer Wind kommt ins Testvorgehen.“

 


 

Qlik baut SAP-Wertschöpfung weiter aus

BigData-Insider

„Der Analytics-Spezialist Qlik hat seine gleichnamige Plattform um verschiedene Funktionen erweitert. Sie sollen Unternehmen eine bessere Nutzung ihrer SAP-Daten ermöglichen und für höhere Wertschöpfung sorgen.“

 


 

Connectors von Boomi erhalten Zertifizierung für SAP NetWeaver und SAP S/4HANA

PresseBox

„Boomi™,  ein Unternehmen von Dell Technologies™ und führender Anbieter der Cloud-basierten Integration-Platform-as-a-Service (iPaaS), erhält die Zertifizierung für die Integration mit SAP NetWeaver® und SAP S/4HANA® für seinen Connector Boomi aXis for SAP und den Boomi Enterprise Connector.“

 


 

Softwareone baut SAP-on-Azure-Kompetenzen aus

Netzwoche

„Softwareone hat im vergangenen Jahr seinen Bruttogewinn um 4,4 Prozent gesteigert. Gut lief es im Geschäftsbereich Solutions & Services. Im Rahmen einer Partnerschaft mit Microsoft will das Unternehmen das Wachstum für Application Services und SAP on Microsoft Azure beschleunigen.“

 


 

Online-Event von CANCOM: Über die Einführung und den Betrieb von SAP HANA

cancom.info

„Gerade im Bereich Geschäftsprozesse sind SAP-Lösungen in deutschen Unternehmen weit verbreitet. Für eine hohe Produktivität müssen alle SAP-Lösungen im Betrieb durchgängig verfügbar sein und performant laufen. Dies sicherzustellen, ist allerdings eine große Herausforderung für Unternehmen – besonders in den nächsten Jahren. So müssen viele Firmen dafür auf die SAP HANA-Datenbank migrieren. Das CANCOM-Event „Hybrid SAP HANA: Das Beste aus On-Premise und Cloud vereinen“ rückt das Thema SAP HANA in den Fokus.“

 


 

SOPs für SAP

IT-ZOOM

„Die Hamburger Valantic-Tochter Circle Unlimited, seit 20 Jahren mit Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement für SAP- und Microsoft-Systeme aktiv, hat rund dreieinhalb Jahre nach Release 9.0 das Release 10.0 der cu-Software vorgestellt.“

 


 

Softwareone will mehr SAP-Kunden in die Azure Cloud bringen

inside-channels.ch

„Bis zu 5000 zusätzliche Spezialisten sollen sich bei der Stanser IT-Firma um Modernisierung von Legacy-Systemen bei Kunden kümmern.“

 


 

Dienstleister Cortility setzt auch intern auf SAP

Zeitung für kommunale Wirtschaft

„Der Ettlinger IT-Dienstleister zeigt nach eigenen Angaben, dass die Software-Lösung von SAP für jede Unternehmensgröße geeignet ist.“

 


 

Diamant-Initiative für SAP-Partner 2021: GISA erhält Auszeichnung im Bereich Hochschulen und Forschung

PresseBox

„Im Rahmen ihrer Diamant-Initiative hat SAP den halleschen IT-Dienstleister GISA mit einem Special Award in der Kategorie Higher Education (Hochschulen und Forschung) ausgezeichnet. Damit hebt das Softwareunternehmen das besondere Engagement der GISA als Vertriebspartner in der Branche Hochschulen und Forschungseinrichtungen hervor.“

 


 

Pimp my SAP

E-3 Magazin

„Der edlere Mercedes ist ein AMG, der flottere BMW ein M-Modell und das bessere SAP geht Hand in Hand mit der ESM Suite von Solutive, dem Tuner für SAP. Die Enterprise Software Management Suite übernimmt zahlreiche Aufgaben wie das Transportmanagement innerhalb der Systemstruktur.“

 


 

Fünf Tipps für Ihr ERP der Zukunft

news.sap.com

„Die Zukunft der Unternehmensapplikationen liegt in der Cloud. Viele SAP-Kunden betreiben aber ihr ERP-System noch On-Premises. Wie lassen sich diese beiden Welten verbinden – und wie sieht die Zukunft des ERP in einer hybriden Welt aus? Wir geben Ihnen fünf Tipps für Ihr ERP der Zukunft.“

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.