Entdecke die integrierte Pivot-Tabellen-Funktionen in SAP

Im Beitrag „Für SAP-Insider: In wenigen Minuten Pivot-Tabellen meistern.“ hatte ich die Pivot-Tabellen-Funktion vorgestellt, mit der man sehr elegant SAP-Daten in Excel analysieren kann. Mit der Einführung der neuen Tabellenbrowser Transaktion SE16H kann man sich die Tabelleninhalte direkt in SAP als Pivot darstellen und kann sich somit den Zwischenschritt über Excel sparen.

Im folgenden stelle diese Funktion anhand der Lieferkopf Tabelle LIKP für einige Anwendungsfälle vor; dabei sollen diese Fragen beantwortet werden:

#1 Wie viele Lieferung gibt es pro Versandstelle (für eine bestimmte Selektion)?

#2 Welches Gesamtgewicht haben die Lieferungen in Summe pro Versandstelle (für eine bestimmte Selektion)?

#3 Wie hoch ist das durchschnittliche Gewicht der Lieferungen pro Versandstelle (für eine bestimmte Selektion)?

Für alle 3 Fälle werde ich die Transaktion SE16H mit der Tabelle LIKP verwenden. Weiterhin bedeutet der Zusatz „für eine bestimmte Selektion“, dass man die Selektion bspw. nach Datum. Lieferart oder Kunden eingrenzen kann; in den Beispielen grenze ich die Selektion aber nicht ein, da mein Datenbestand relativ klein ist.

 

#1 Wie viele Lieferung gibt es pro Versandstelle?

Folgende Selektionen in der Transaktion SE16H einstellen und anschließend ausführen:

##1 Tabelle: LIKP

##2 Feld Versandstelle: Ausgabe und Gruppieren

 

Jetzt werden die Versandstellen mit der Anzahl der Lieferungen pro jeweiliger Versandstelle dargestellt:

 

#2 Welches Gesamtgewicht haben die Lieferungen in Summe pro Versandstelle?

Folgende Selektionen in der Transaktion SE16H einstellen und anschließend ausführen:

##1 Tabelle: LIKP

##2 Feld Versandstelle: Ausgabe und Gruppieren

##3 Feld Gesamtgewicht: Ausgabe und Summieren 

 

Jetzt werden die Gesamtgewichte der Lieferungen pro Versandstellen summiert dargestellt – bspw. gibt es zur Versandstelle 0001 23 Lieferungen mit einem Gesamtgewicht von 72,32 kg:

 

 

#3 Wie hoch ist das durchschnittliche Gewicht der Lieferungen pro Versandstelle?

Folgende Selektionen in der Transaktion SE16H einstellen und anschließend ausführen:

##1 Tabelle: LIKP

##2 Feld Versandstelle: Ausgabe und Gruppieren

##3 Feld Gesamtgewicht: Ausgabe und Aggregieren mit Durchschnitt

 

Nun werden die durchschnittlichen Gewichte der Lieferungen pro Versandstelle angezeigt – bspw. gibt es zur Versandstelle 0001 23 Lieferungen mit einem Durchschittsgewicht von 3,144 kg:

 

cu, Isa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Bitte hinterlasse ein kurzes Feedback, Isa.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.